Knappenverein Glückauf-Südkamen 1901

Aktuelles

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am 27.01.1018

Nachtrag zur Jahreshauptversammlung.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Hans-Jürgen Senne, der Totenehrung, dem Jahresrückblick und dem Kassenbericht übernahm Egbert Garritzen den Vorsitz der Versammlung für die anstehenden Vorstandswahlen.

Gewählt wurden:

Erster Vorsitzender: Hans-Jürgen Senne - einstimmig

Zweiter Kassierer: Daniel Klusendick - einstimmig

Protokollführer: Egbert Garritzen - kommisarisch
(Es wurde niemand gefunden der die Position übernehmen wollte)

Schriftführer: Richard Ebbert - einstimmig

Erster Kassenprüfer: Thorsten Bergmann - einstimmig

Zweiter Kassenprüfer: Regina Borghardt - einstimmig

Medienbeauftragter: Georg Wenzel - einstimmig

Den Festausschuss bilden weiterhin Hans-Jürgen Senne, Egbert Garritzen, Georg Wenzel, Brigitte Arnold, Brigitte Wesseler, Regina Borghardt.

"Haus Düfelshöft" bleibt nach dem Inhaberwechsel zu Jahresbeginn auch im 117. Jahr das Vereinslokal.

Anschließend wurde der Terminplan für 2018 noch einmal besprochen und um einige neue Termine aktualisiert. Diese wurden zu den bestehenden Terminen hinzugefügt.

Für den Tag des Ehrenamtes 2018 wurde Martin Fichtner und für 2020 Janosch Fiegler vorgeschlagen.

Die Sitzung des Knappenbundes Kamen-Bergkamen findet am 17. März um 15:00 Uhr in Bergkamen-Weddinghofen in den Kuhbach-Stuben statt.

Mit einem gemeinsamen Abendessen, zu dem der Vorstand auch die Partner und Partnerinnen eingeladen hatte, klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

Glück Auf!


Termin

Grubenunglück Grimberg 3/4

Dienstag den 20. Februar 2018 Gedenkveranstaltung zum Grubenunglück Grimberg 3/4
ab 10.30 Uhr auf dem Waldfriedhof Bergkamen-Weddinghofen

Wer wissen möchte was vor 72 Jahren dort schreckliches geschah, der kann HIER weiter lesen.

Gefunden bei YouTube.de von 20.02.2013


Hörbuch "Zeitreise in die Tiefe"

Zeitreise in die Tiefe

Der ehemalige Bergmann Lothar Köhling erzählt seine ganz persönlichen Erinnerungen an den Steinkohlenbergbau an der Ruhr in den 60er und 70er Jahren in kleinen, anekdotenhaften Geschichten. Wir erleben seine erste Grubenfahrt mit, erfahren, welchen ganz besonderen Ehrenkodex die Bergleute untereinander haben und wie moderne Technik nach und nach die Arbeitswelt unter Tage verändert hat.

Auch die großen, zeitgeschichtlichen Ereignisse, z.B. das Wunder von Lengede, beschreibt Lothar Köhling aus seiner Sicht. Es sind wahrhaftige Geschichten von harter Arbeit, ständiger Todesgefahr und typischem Bergmannshumor.

Im Zuge der Ruhr 2010 wurde Lothar Köhling viele Male zu Lesungen und Vorträgen eingeladen. Dabei unterstützt er seinen Vortrag stets mit typischen Bergbauutensilien wie Helmlampe, Filterselbstretter und einer Pannschüppe, die aufgrund ihrer ausladenden Form von den Bergleuten liebevoll "Weiberarsch" genannt wird.

Josef Tratnik, der aus vielen Fernsehfilmen (Tatort, Wilsberg) bekannte und beliebte Schauspieler und Sprecher, verleiht diesem Hörbuch seine Stimme. Dabei kommt ihm zugute, dass er in Gelsenkirchen aufgewachsen ist und eine enge Bindung zum Kohlenpott hat. Er schlüpft in die Rolle des Bergmanns und erzählt die ZEITREISE IN DIE TIEFE so, als ob es seine eigenen Erinnerungen wären.

Dieses Hörbuch ist eine Hommage an ein wichtiges Stück Deutscher Industriegeschichte und die Menschen, die das "Schwarze Gold" aus der Erde geholt haben.



Hier kann man sich das komplette Hörbuch anhören.

Die Doppel-CD wird zusammen mit einem informativen, 24 Seiten umfassenden Booklet mit einem umfassenden Glossar wichtiger Bergbaubegriffe sowie eindrucksvoller S/W-Fotos aus dem Bergbau der 60er/70er Jahre ausgeliefert.

Webseite: http://www.ohrland-shop.de

Neues

QR-Codes erstellt

Es sind 2 QR-Codes erstellt worden.
Somit ist es möglich, mittels eines Smartphones o.ä. bei Ausstellungen und beim Aufstellen
des historischen Stollen auf unsere Internet- oder Facebook-Fanseite zu zugreifen.


QR-Code der Hompage

QR-Qode der Facebook-Fanseite

Powered by Georg & André Wenzel